Die Motivation

Ich bilde alle meine Hunde über Futter aus und so werde ich auch hier ausschließlich über die Ausbildung über den Jagdtrieb eingehen. Dies bedeutet, dass wir den Hund auch über Futter motivieren müssen. Wie schon gesagt, gibt es Hunde, die sehr schlecht fressen und solche die extrem gut Fressen. Ich muss die individuell auf meinen Hund anpassen. Habe ich einen guten Fresser kann er übermotiviert an die Sache gehen, was dann dazu führt, dass er das Ganze zu hektisch angeht. Umgekehrt kann es mir bei einem schlechten Fresser passieren, dass er sich gar nicht für die Fährte interessiert. Hier kann ich durch Futterentzug aber die Grundeinstellung meines Hundes extrem beeinflussen, wobei jeder ausprobieren muss, wie lange vor einer Fährte der entsprechende Hund kein Futter mehr bekommt, aber länger als 2 Tage bringe ich persönlich nicht übers Herz und ist glaube ich auch nicht notwendig.