Wozu dient die Spannung des Hundes ?

Spannung, was versteht man darunter ? Spannung drückt eigentlich die Erwartungshaltung (Vorfreude) eines Hundes aus und ist immer Zielgerichtet auf eine folgende Aktion, z.B. das abschließende Spiel.
Ein Hd., der z.B. einen enormen Spieltrieb hat, kann ich auch leicht in eine starke Erwartungshaltung (Spannung) versetzen, da er alles daran legen wird, seine Bestätigung, die Beute zu erhalten. Ein solcher Hd. arbeitet schnell, freudig und wenn ich konsequent gearbeitet habe auch exakt.
Diese Spannung ist für viele Übungseinheiten wichtig und sorgt auch für die Fixierung des HF und seine Aufmerksamkeit, da der Hund in ständiger Erwartung ist.
Ich kann aber Spannung beim Hund auch über die Stimme und meine Körperhaltung erzeugen. Der Hd. nimmt an uns jede Veränderung wahr und es liegt an mir, was ich mit meiner Stimme oder Haltung ausdrücke oder erreichen will. 

Beispiel:
Ich spiele mit dem Hund die Beute bewegt sich mit mir hin und her, vor und zurück - plötzlich bleibe ich wie erstarrt stehen. Diese Erstarrung überträgt sich auf den Hd. und seine Spannung steigt. Genauso plötzlich wie die Erstarrung eintrat, wird sie wieder aufgelöst und der Hd. erhält die Beute.

Meine Buchempfehlung:

Bild

Richtig spielen mit Hunden

Hier wird für meine Begriffe sehr schön beschrieben, wie ich Spannung in meinem Hund erzeugen kann und außerdem muss auch das richtige Spiel mit dem Hund gelernt sein.

< zurück - Übersicht - weiter >